Die Elternschule / Ana-Baba-Okulu


Liebe Eltern, seit diesem Schuljahr gibt es auch in Hohenems die "Elternschule". Es werden für Eltern wichtige Themen besprochen und erklärt. Damit auch türkischstämmige Eltern mit schwachen Deutschkenntnissen daran teilnehmen können, wird diese Veranstaltung zweisprachig abgehalten!

StR. Mag. Patricia Tschallener
Stadträtin für Bildung, Schulen und Schülerbetreuung


Değerli veliler, 11.12. Pazar günü saat 14´de Mittelschule Herrenried Hohenems´de Vorarlberg Eğitim Başmüfettişi Karin Engstler (Landesschulinspektorin) aramızda

Konzert mit SeeQ im ProKonTra


Eine musikalische Reise durch eigenwillige See(l)enlandschaften vom Schwarzen zum Seewaldsee, vom Kopser- zum Lünersee, vom Thier- zum Irrsee und zurück ins Aquarium.

Als SeeQ (SeeKuh) machen sich Patrick Haumer (Trompete, Flügelhorn)

Anbei gebe ich meine Empfehlung bekannt.


Als gewählter Stadtvertreter (Fraktion "Emsige & Grüne") von Hohenems, möchte ich Euch alle wissen lassen ...

Was uns bei Norpferd Angst machen sollte ...


In Interviews erweckte er den Eindruck, er stamme aus einem ÖVP-Elternhaus mit weit zurückreichenden christlich-sozialen Wurzeln. Gegenüber profil sagte Hofer, sein Vater sei bei der ÖVP gewesen. Laut dem „Freiheitlichen

Norpferd der Baron von Pinkafeld


Ein Wahlkampfauftritt des blauen Hofburganwärters Norpferd Hofer in Imst sorgt für Empörung in den sozialen Medien.

Ausstellung: PAPIER&ICH


JETZT MUSS ICH ...
IM MAGENTAMEER MICH TUMMELN & MICH AM SCHATTENDASEIN FREUN
DAS GEHIRNGEFÄNGNIS LÜFTEN & DIE GEDANKENINSASSEN BEGNADIGEN

Die Kunst des Malens macht uns frei, sie beflügelt unseren Geist und Seele zugleich ...


Mein liebes Gegenüber malt wunderbare Bilder. Zum einen sind sie gerade beim Verwalter, zum anderen im Café
Oberdorf, zu sehen. 

Die Stadt Hohenems verfolgt eine Bleibepolitik und heißt die neu zugezogenen Menschen herzlich willkommen

  
Zusammenleben in gegenseitiger Würde und Respekt

Gestern Abend (10.11.2016) wurden im Löwensaal die neuzugezogenen Mitbürger von unserem Vizebürgermeister "aller" Herzen, ganz liebevoll begrüßt. 

An alle Vegetarier ...


... jetzt müsst ihr euere Augen ganz fest verschließen. Denn heute wird "a Gschnoatlsupp'n" zubereitet. Gschnoatl, du schmackhafte Sausupp'n du ...

FPÖ und ÖVP stürzen Hohenems ins Verkehrschaos


Lösung für Kreisverkehre!
Die Emsigen und Grünen pochen auf eine Verkehrslösung für die beiden Kreisverkehre in Hohenems beim Autobahnanschluss. Ohne diese werden sie nicht der geplanten Umwidmung des Betriebsgebietes BBA14 zustimmen. „Es ist zu begrüßen, dass neue Arbeitsplätze in Hohenems entstehen. Dass dies jedoch ohne den Ansatz einer Lösung für den ersten Kreisverkehr beim Autobahnanschluss Hohenems passieren soll, ist nicht zu akzeptieren“, so der Umweltsprecher der Emsigen und Grünen Daniel Lorünser.

Das Wetter ist für die Emsigen und Grünen ein Fest. / VI XI MMXVI

Liebe Hohenemserinnen und Hohenemser, ich bitte Sie noch einmal um Ihre Stimme und Ihr Vertrauen. Ich verspreche Ihnen, sorgsam damit umzugehen. Mein größtes Anliegen ist es, als Bundespräsident für alle Östereicherinnen und Österreicher zu sein. Ich werde immer nach bestem Wissen und Gewissen für das Ansehen unserer Heimat handel.

Danke für Ihre Unterstützung, Ihr Alexander Van der Bellen

Hohenems: "Objektives Gemeindeblatt anstatt Bürgermeister-Werbebroschüre"

Blau ist es vor dem Emser Rathaus

Zur Vorgeschichte. In der Stadtvertretung vom, 7. Juli 2015, hat Dieter Egger FPÖ (damals noch nicht Bürgermeister!), folgenden Antrag gestellt: "Objektives Gemeindeblatt anstatt Bürgermeister-Werbebroschüre".

1. Einseitige, politische Darstellungen des Bürgermeisters haben in Zukunft zu unterbleiben.

Die Abenteuer des Joel Spazierer


Ein Roman von Michael Köhlmeier

"Es gibt niemanden, der so ist wie du, Dietmar. Darum weiß ich nicht, ob ich mich in dich verlieben soll. Ich weiß nicht, ob es Liebe ist, was ich für dich empfinde. Aber wenn es Liebe ist, ist es das Heftigste, was ich je empfunden habe."

Herbstliche Verfärbungen am Lehmloch in Hohenems.


  Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
  Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
  und auf den Fluren laß die Winde los.

Hallo meine lieben Freunde, anbei erkläre ich Euch ein ganz liebes Wort.



Quelle Handbuch freiheitlicher Politik (Seite 31): 3530ad0f-4bd0-47e2-9b8b-88a4b2a7a89d

Heute war ein wunderbarer Herbstschmerztag.

Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer herausfindet, wozu das Alles da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Danke lieber Gott.

Hallo meine lieben Frauen ...


... heute verrate ich Euch ein ganz liebes Zitat aus meinem Büchlein: Für ein Frauenfreies Österreich". 

Quelle (Seite 118): Für ein freies Österreich - Souveraenitaet_als_Zukunftsmodell.pdf

Vernissage: Fingerhundszahngras und die Stille dazwischen


GABRIELE BÖSCH

Manchmal gehe ich hinter die Sprache, um zu erkennen. Ich schaue. Ich schweige. Ich höre zu, bis das Gegenüber weiß, was ich meine. Dann landet der Schmetterling direkt auf dem Obkektiv: Seine Augen werden meine. Meine Hand schreibt nicht länger. Sie zeichnet Fingerhundszahngras. Und Silberbirnmoos erzählt mir schweigend einen Roman. Sinn und Sinnlichkeit fallen in der Stille in eins.

Früher hat man Sklaven ...

 

Früher hat man Sklaven unter Zwang angekettet, heute unterwerfen wir uns freiwillig.

Ich kann es nicht mehr erwarten. Stehe in der Schlange und winde mich wie Sie. Wann endlich werden die Pforten zum Kaufrauschtempel geöffnet. Der 25 Stunden Tag sollte eingeführt werden, aber nur unter einer Bedingung: er muss 26 Stunden dauern ... d.p.

Wahlkarten Antrag zur Bundespräsidentenwahl 2016 - Zweiter Wahlgang Wiederholung Wahltag: 04. Dezember 2016

Wahlkarten können vom 02. Oktober 2016 bis zum 30. November 2016 (24 Uhr) beantragt werden, der Versand erfolgt voraussichtlich ab 08. November 2016

Zum Antrag: Wahlkartenantrag

 

Hohenems: „weibliches wirken in der stadt“

 
Unter diesem Motto laden die „emsbachinnen“ am Donnerstag, dem 13. Oktober 2016, um 19 Uhr zu einem geselligen Abend in den Federmann-Kultursaal, Schulgasse 1, ein.

Die FPÖ bezeichnet sich als „soziale“ Partei?


Die Partei Straches und Hofers stellt sich gerne als „Partei des kleinen Mannes“ dar – für Frauen hat sie ohnehin weniger übrig. Misst man sie allerdings an ihren Taten und am konkreten Stimmverhalten im Parlament, ergibt sich ein ganz anderes Bild: nämlich das Bild einer Partei, der die Interessen der Banken, der Millionäre und der Wohnungsmakler wichtiger sind als die Interessen der überwiegenden Mehrheit der Österreicherinnen und Österreicher.

Dörfler wollte Bundesrat abschaffen ...


Dörfler wechselt in jene Parlamentskammer, die er abschaffen wollte. Na, dass nenne ich mal: Ich stehe zu meinem Wort, bin wie ein Blatt im Wind. Aber man kann doch nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen! Doch ich kann ... Wer einen Aal beim Schwanz und Dörfler faßt bei Worten, so feste er auch hält, hält nichts an beiden Orten. d.p.

Link: Dörfler wechselt in den Bundesrat - FPÖ - derStandard.at › Inland
Link: Kärnten: Abschaffung des Bundesrates | Amt der Kärntner Landesregierung, 14.02.2012
Dörfler wechselt übrigens in jene Parlamentskammer, die er vor einem Jahr noch abschaffen wollte. - derstandard.at/1363706034536/Doerfler-soll-in-den-Bundesrat-wechseln

Urkundenfälschung: FP-Abgeordneter Höbart kommt vor Gericht


Christian Höbart soll bei der niederösterreichischen Gemeinderatswahl eine Kandidatin ohne deren Wissen auf die FPÖ-Liste gesetzt haben: Urkundenfälschung: FP-Abgeordneter Höbart kommt vor Gericht - Inland - derStandard.at › Inland

Link: "Höhlenmenschen": Bundes-FPÖ stellt sich hinter Höbart - FPÖ - derStandard.at › Inland  
Christian Höbart soll bei der niederösterreichischen Gemeinderatswahl eine Kandidatin ohne deren Wissen auf die FPÖ-Liste gesetzt haben - derstandard.at/2000045484062/FP-Abgeordneter-Hoebart-kommt-wegen-Urkundenfaelschung-vor-Gericht

"Zur Info": Das Facebook-Universum des Heinz-Christian Strache


Straches liebste Quelle ist allerdings die meistgelesene Zeitung Österreichs: die "Kronen Zeitung".
Offenbar gehört die Kronenzeitung für diese Menschen nicht zur Lügenpresse, warum eigentlich? Weil sie mehr Bilder als Fakten verbreitet?

Weiterlesen: "Zur Info": Das Facebook-Universum des HC Strache - FPÖ - derStandard.at › Inland